Auftaktniederlage für die Herren 1

Die Herren 1 starten mit einer 2:7 Heimniederlage in die Saison. Das deutliche Ergebnis trügt allerdings etwas, auch wenn die Aufsteiger aus Spöck durchaus die bessere Mannschaft waren.
So gingen drei Einzel in den Match-Tiebreak und auch die anderen Einzel waren größtenteils ausgeglichen.
Am Ende konnten aber nur Dirk Kiefer und Marcel Köhler ihre Spiele für sich entscheiden
und man ging mit einem 2:4 Rückstand in die Doppel.

Mit einer riskanten Doppelaufstellung war die Hoffnung das Match noch zu drehen.
Leider ging diese nicht auf, während zwei Doppel klar verloren gingen mussten Kiefer und Köhler wieder in den
Match-Tiebreak. Diesmal musste man sich allerdings 8:10 geschlagen geben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.